FREIWILLIGE FEUERWEHR HARTKIRCHEN

WIR SIND
FÜR SIE DA

  • Startseite
  • Ehrungen 25-jährige und 40-jährige Dienstzeit

Ehrungen 25-jährige und 40-jährige Dienstzeit

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden auch verdiente aktive Feuerwehrmänner ausgezeichnet. Der Würdigung von Verdiensten um das Feuerlöschwesen dient das Feuerwehr-Ehrenzeichen.

Als Ehrenzeichen am Bande wird es in zwei Klassen für 25-jährige und 40-jährige aktive Dienstzeit bei einer freiwilligen Feuerwehr für besondere Verdienste um das Feuerwehrwesen oder bei der Bekämpfung von Bränden und sonstigen Notständen vom Staatsministerium des Innern verliehen. In seiner Laudatio zollte Landrat Heinrich Trapp den verdienten Feuerwehrmännern seinen Respekt und Anerkennung angesichts so vieler Jahre ehrenamtlichen Engagement. Trapp hob die Bedeutung des Feuerwehrdienstes hervor, eine ehrenamtliche Arbeit für den Nächsten, um ihm zu helfen und zu schützen, getreu dem Leitspruch der Feuerwehren - "Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr", die bei den Feuerwehren von Generation zu Generation aufrecht erhalten wird.

Zusammen mit 2. Bürgermeisterin und Landtagsabgeordneten Dr. Petra Loibl, Kreisbrandinspektor Dionys Härtl, Kreisbrandmeister Max Schraufnagl, sowie Kommandant Christian Schmerbeck und Vorsitzenden Markus Maidl konnte Landrat Heinrich Trapp das Feuerwehrehrenzeichen in Gold für 40 Jahre Dienstzeit an Anton Sicheneder, Erich Hofbauer, Alfons Flieger und Franz Pleintinger überreichen. Landrat Trapp betonte, diese Auszeichnung haben einen hohen Stellenwert. Als kleine Anerkennung für 40-jährige aktive Dienstzeit bei der Freiwilligen Feuerwehr überreichte der Landrat an die Geehrten vom Landkreis einen Gutschein für ein Woche Aufenthalt im Feuerwehrerholungsheim Bayerisch Gmain. Für 25-jährige aktive Dienstzeit bei der Feuerwehr Hartkirchen wurden Markus Fraundorfer, Andreas Knöckl und Josef Knöckl jun. geehrt. Die Vorstandschaft gratulierte auch Bettina Stangl und Markus Fraundorfer zum bestanden Maschinisten Lehrgang und Mirco Baumgart zum bestandenen Atemschutzgeräteträgerlehrgang.

Bericht und Bilder Christine Jahrstorfer

Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Wetter