Skip to main content

FREIWILLIGE FEUERWEHR HARTKIRCHEN

WIR SIND
FÜR SIE DA

Abschied genommen von Ehrenkommandant Herbert Frischhut

Am Freitag, den 2.2.2024 mussten die Feuerwehr Hartkirchen sich von Ihrem Ehrenkommandanten Herbert Frischhut aus Hartkirchen verabschieden. Er ist am 29.1. einen Tag vor seinem 93tigsten Geburtstag im Kreise seiner Lieben verstorben.

Liebe Angehörige, werte Trauergemeinde,
heute müssen wir Abschied nehmen, von unserem Ehrenkommandanten Herbert Frischhut. Ein Mann, der nicht nur als Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Hartkirchen diente, sondern dessen Herz und Engagement die Grundpfeiler unserer Feuerwehr für mehr als 2 Jahrzehnte waren.
Herbert übernahm das Amt des 1. Kommandanten im Jahr 1954 und führte die Feuerwehr mit unermüdlichem Einsatz bis 1976. In dieser beeindruckenden Zeitspanne prägte er die Geschichte unserer Feuerwehr nachhaltig. Unter seiner Führung wurden wichtige Projekte realisiert, die bis heute das Gesicht unserer Gemeinschaft prägen.
In den Jahren seines Wirkens wurde das erste Feuerwehrgerätehaus errichtet, ein Ort, der nicht nur als Zentrum des Einsatzgeschehens diente, sondern auch als Symbol der Zusammengehörigkeit und des Zusammenhalts. Der Löschwasserteich in Wochenweis sowie die Löschwasserzisterne in Pitzling sind bleibende Zeichen seiner vorausschauenden Führung und seines unermüdlichen Einsatzes für die Sicherheit unserer Gemeinschaft.
Herbert Frischhut war nicht nur ein hervorragender Feuerwehrmann, sondern auch ein großzügiger Gönner unseres Vereins. Sein Engagement beschränkte sich nicht auf seine aktive Dienstzeit, sondern erstreckte sich weit darüber hinaus. Durch seinen Beruf als Schreiner war er stets der erste Ansprechpartner, wenn es um handwerkliche Anforderungen für das Feuerwehrgerätehaus ging. Ob Möbel, Türen usw. – Herbert Frischhut war ein Mann der Tat, der keine Mühen scheute, um sicherzustellen, dass die Freiwillige Feuerwehr Hartkirchen bestmöglich ausgestattet war.
In seiner Amtszeit wurden bedeutende Anschaffungen getätigt, darunter die Tragkraftspritze 8/8 Bachert und das erste Tragkraftspritzenfahrzeug der Wehr Marke Ford+. Vorher war man noch mit einem Anhänger zu den Einsatzstellen unterwegs.
Möge sein Erbe in unseren Herzen weiterleben, möge seine Geschichte uns lehren, dass wahre Größe im Dienst an anderen und in der Hingabe für das Gemeinwohl liegt. Herbert Frischhut wird uns fehlen.
Möge er in Frieden ruhen. Wir werden Ihm stets ein würdiges Andenken bewahren.

Nächste Termine

16 Apr.
Jugendübung
Datum 16.04 2024 18:00 - 19:00
25 Apr.
Wochenübung
25.04 2024 18:30 - 19:30
1 Mai
Maibaum aufstellen
01.05 2024 12:30 - 13:30
3 Mai
Wochenübung
03.05 2024 18:30 - 19:30
4 Mai
Maibaumverlosung
04.05 2024 19:00 - 20:00
7 Mai
Jugendübung
07.05 2024 18:30 - 19:30
15 Mai
Wochenübung
15.05 2024 18:30 - 19:30

Wetter