FREIWILLIGE FEUERWEHR HARTKIRCHEN

WIR SIND
FÜR SIE DA

  • Startseite
  • 14 Feuerwehranwärter der FF Hartkirchen nahmen am Jugendwissentest teil

14 Feuerwehranwärter der FF Hartkirchen nahmen am Jugendwissentest teil

61 junge Feuerwehranwärter aus der Gemeinde nahmen am Jugendtest in Perbing teil

Bereits seit 1995 treffen sich die jugendlichen Feuerwehranwärter der Marktgemeinde jährlich im Perbinger Vereinsheim, um dort am Jugendwissenstest teilzunehmen. Dieser wurde 1973 vom bayerischen Innenministerium eingeführt und ist an Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahre gerichtet, um ihnen das feuerwehrtechnische Wissen in einer theoretischen Prüfung näher zu bringen. Kreisbrandmeister Christian Greiner begrüßte hierzu 61 Mädchen und Buben. Bürgermeister Josef Beham war sichtlich erstaunt, so viele feuerwehrbegeisterte Jugendliche anzutreffen und betonte in seiner Begrüßung, wie stolz er auf die 14 Wehren der Gemeinde und auch auf deren Nachwuchs sei. Ohne Feuerwehrjugend keine Feuerwehrzukunft. In einer Wehr sei es nicht wichtig, wie viele Abzeichen oder welchen Rang man habe, wichtig sei der Zusammenhalt und das gegenseitige Vertrauen, denn im Ernstfall sei jede helfende Hand wichtig.

Geprüft wurden dann die Kenntnisse der Jugendlichen in den Bereichen „Brennen und Löschen“. Fragen wie welche Erscheinungsform das Feuer beim Verbrennen von Holz hat oder was eine Feuerpatsche ist, mussten beantwortet werden. Der Fragebogen brachte manchen der angehenden Feuerwehrfrauen und -männer durchaus ein wenig ins Schwitzen, doch dank der guten Vorbereitung mit ihren Jugendwarten und Ausbildern zeigten sie eine hervorragende Leistung. Kreisbrandmeister Christian Greiner konnte den Feuerwehranwärtern und Anwärterinnen ihre Plakette in der jeweiligen Wissensstufe überreichen. Bronze, Silber und Gold, die höchste und letzte Stufe wurde mit einer Urkunde ausgezeichnet.

Alle, die noch nicht die letzte Stufe des Wissenstests erreicht haben, sind im nächsten Jahr wieder in Perbing dazu eingeladen. Übrigens: Die Glut ist die Erscheinungsform des Feuers beim Verbrennen von Holz und eine Feuerpatsche ist ein Kleinlöschgerät zum Ausstreichen von Flammen.

Text Verena Hendlmeier

Nächste Termine

26 Feb
Jahreshauptversammlung
Datum 26.02 2023 18:00 - 21:00

Wetter