FREIWILLIGE FEUERWEHR HARTKIRCHEN

WIR SIND
FÜR SIE DA

  • Startseite

Grillfest 2010

Am Samstag, 7. August, und Sonntag, 8. August, fand in Hartkirchen im Hof des Gasthauses Flieger das alljährliche Grillfest der Freiwilligen Feuerwehr Hartkirchen statt. Am Samstagabend, gabe es Spezialitäten vom Grill. An beiden Tagen wurden Lose für das Gewinnspiel verkauft.  Die Verlosung fand am Sonntagabend statt.

Die Gewinner der Hauptpreise beim Gewinnspiel:

1.    Preis   TV  - Salzberger Fritz
2.    Preis   HD Receiver - Stangl Stefan
3.    Preis   Digitalkamera - Zacher Georg
4.    Preis   Kinderhochdruckreiniger -  Schraufnagl Hermann
5.    Preis   Mini Hifi Anlage -  Breitschopf Josef
6.    Preis   Bierfass -  Willinger Franz

An beiden Tagen ist für die Kinder wieder eine Hüpfburg aufgebaut. Am Sonntag gab es dann zum Mittagstisch Hartkirchner Rollbraten, Nackensteaks und Schweinswürstl. Zum Nachtisch wurde Kaffee und Kuchen verkauft. Um 14 Uhr begann das Kinderleistungsabzeichen am Feuerwehrgerätehaus. Hierzu gibt es noch einen extra Bericht auf der Homepage.

 {phocagallery view=category|categoryid=12|limitstart=1|limitcount=50|detail=3|displayname=1|displaydetail=1|imageshadow=shadow1alt}

Kinderleistungsabzeichen 2010 ein voller Erfolg

Am Sonntagnachmittag fand das Kinderleistungsabzeichen beim Gerätehaus in Wochenweis statt. Kommandant Franz Schmerbeck und KBM Max Schraufnagl konnten wieder 11 Kinder aus der Umgebung begrüßen. Folgende Kinder legten die Kinderleistungsprüfung mit Erfolg ab:

Aigner Magdalena, Albert Benedikt, Bauer Anja, Bauer Robert, Beham Jakob, Kollmeier Lion, Kollmeier Sven, Schmerbeck Antonia, Schmerbeck Michael, Schraufnagl Maria, Schulze Fabian, Schulze Laura, Widbiller Tobias

 

 

 

 

{phocagallery view=category|categoryid=9|limitstart=1|limitcount=60|detail=3|displayname=1|displaydetail=1|imageshadow=shadow1alt}

Maibaumverlosung 2010

Die Gewinner der Maibaumverlosung 2010 mit Vorstand Knöckl und Kommandant Schmerbeck.Zur traditionellen Maibaumverlosung hatte die Freiwillige Feuerwehr Hartkirchen am Samstag eingeladen. Vorsitzender Josef Knöckl begrüßte dabei eingangs und bedankte sich für die zahlreichen Besuch. Knöckls besonderer Dank galt Maibaumspender und Ehrenkommandant Herbert Frischhut der leider selbst nicht anwesend sein konnte. Nach dem Essen wurden die Lose verkauft. Den Maibaum gewann Marianne Sturany, über die Freifahrt zum FFW-Ausflug konnte sich Fahnenmutter Beate Kirschner-Schraufnagl freuen.
Außerdem wurde zahlreiche weitere Sachpreise in die Hände ihrer glücklichen Gewinner übergeben. Vorsitzender Josef Knöckl bedankte sich bei allen Feuerwehrlern die beim Aufstellen geholfen haben und richtete auch an alle Loskäufer ein Vergelts Gott. Nach der Verlosung klang der Abend in geselliger Runde bei Kaffee und Kuchen aus.

Text und Foto: Markus Maidl

Großübung bei Altschäffl in Wochenweis

Am Freitag, den 28.5.2010 hatte die FFW Hartkirchen gemeinsam mit dem angenommenen Brandleider Altschäffl in Wochenweis zu einer Großübung geladen.
Neben der Ortswehr FF Hartkirchen kamen die beiden Stützpunktwehren Adldorf und Eichendorf sowie die Nachbarwehren aus Dornach, Kröhstorf und Reichstorf.
Die Ortswehr aus Hartkirchen hatte neben der Einsatzleitung (1.Kdt. Franz Schmerbeck) und Abschnittsleitung Wasserversorgung (JW Christian Schmerbeck) die Aufgabe so schnell wie möglich aus dem nächst gelegenen Unterflurhydranten eine Wasserversorgung für den ersten Atemschutztrupp aufzubauen. Angenommen wurden 7 vermisste Personen. Die Wehren Eichendorf und Adldorf gingen sofort nach Eintreffen auch zum Innenangriff vor, um die "Opfer" so schnell als möglich zu retten. Zeitgleich bauten die Wehren Reichstorf und Dornach zwei B-Leitungen auf. Die einen wurden vom Löschwasserweiher am Gerätehaus, die andere vom Überflurhydranten an der Ringleitung gespeist. Die Wehr aus Kröhstorf hatte die Aufgabe der Abschirmung der Gebäude an der Hofrückseite. Die Drehleiter der FF Adldorf kam ebenfalls zu Löschzwecken zum Einsatz.
1. Kdt. Franz Schmerbeck dankte zuerst der Familie Altschäffl zur Verfügungstellung des Übungsobjektes. Die Schiedrichter Dionys, Schraufnagl und Greiner bedankten sich bei alle Wehrmänner für die hervorragende Arbeit. Bürgermeister Max Schadenfroh freute sich über die vielen aktiven Feuerwehrmänner- und frauen, und bedankte sich für Ihre Bereitschaft ihre Freizeit für das Allgemeinwohl zu opfern. (Bericht und Fotos: MM)

{phocagallery view=category|categoryid=14|limitstart=1|limitcount=60|detail=3|displayname=1|displaydetail=1|imageshadow=shadow1alt}

Maibaumaufstellen 2010

Auch heuer wurde wieder auf traditionelle Weise der Maibaum der FFW Hartkirchen am Gerätehaus in Wochenweis aufgestellt. 30 Feuerwehrmänner packten an und stellten unter der Leitung von Karl Apfelbeck den Baum mit Muskelkraft auf.
Der von Ehrenkommandanten Herbert Frischut gestiftete Maibaum hat eine Länge von 32 Meter. Die Maibaumverlosung findet am 5.Juni im Gasthaus Flieger in Hartkirchen statt.

Text und Foto: Markus Maidl

Vier neue Atemschutzgeräteträger bei der Wehr

Die Freiwillige Feuerwehr hat wieder 4 neue Atemschutzgeräteträger zur schon starken Mannschaft dazubekommen. Die vier Aktiven wurden in Dingolfing an drei Samstagen zu Atemschutzgeräteträgern ausgebildet. KBM Kulzer und Kommandant Franz Schmerbeck gehörten zu den ersten Gratulanten zur bestandenen Prüfung. Die FFW Hartkirchen verfügt somit über 24 ausgebildete Atemschutzler. Bei vier Atemschutzgeräten ist man somit 6-fach besetzt, was natürlich einen optimalen Schutz der Bevölkerung bietet. Auf den Bild von links nach rechts: KBM Kulzer, Eibl Stefan, Hötzinger Stefan, Pleintinger Florian, Sepp Johannes, 1. Kdt. Franz Schmerbeck.

Text: MM; Foto Stefan Schmerbeck
 

Nächste Termine

21 Sep
Oktoberfest FC Dornach
Datum 21.09 2019 18:00 - 23:30

Wetter